VorstandGeschäftsstelleAbteilungenVereinsgeschichteLinks

Volleyball

 
Neben dem Fußball hatte sich die Abteilung Volleyball seit Mitte der 1990er Jahre hervorragend entwickelt. Hier war es gelungen im Rahmen eines Amateurvereins, der wir ja sind, eine profihafte Arbeit zu realisieren. Unsere 1. Damenmannschaft spielte von 2005 bis 2017 deutschlandweit in der ersten Bundesliga. Eine gezielte Nachwuchsarbeit mit zeitweise 300 Sportlerinnen und Sportler, davon 200 Kinder und Jugendliche, hatte die Basis für hervorragende Ergebnisse unserer Spitzenmannschaft geschaffen. Der Lohn für diese kontinuierliche Arbeit war letztendlich auch die 2009 erfolgte Übergabe der neuen Sporthalle in der Hämmerlingstraße für den Spielbetrieb der Volleyballerinnen.

Hervorzuheben sind die zahlreichen Erfolge dieser Abteilung des KSC im Rahmen von Berliner-, Norddeutschen- und Deutschen-Jugendmeisterschaften sowie die Berufung von Spielerinnen in die Landesauswahl und Nationalmannschaft. Zu den erfolgreichsten Athletinnen, die aus der Jugend des Vereins kamen, gehören Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig sowie Hallenvolleyball-Nationalspielerin Saskia Hippe.

Den größten Erfolg der Vereinsgeschichte durfte der KSC in der Saison  2015/2016 feiern, als man erstmals seit dem Aufstieg 2005 die Play-offs der Meisterschaft erreichte - und das mit einer für deutsche Erstligaverhältnisse sehr untypischen Mannschaft, da zu ihr neun deutsche Spielerinnen, davon sieben in Berlin geborene, gehörten. Nach dem Erreichen des 9. Tabellenplatzes der 1. Bundesliga in der Saison 2016/17 - ebenso mit einem Aufgebot, das stark von deutschen Spielerinnen geprägt war - musste sich der Verein aus der 1. Liga zurückziehen, da es nicht gelang, die wirtschaftlichen Voraussetzungen für ein Verbleiben in der 1. Bundesliga zu schaffen.

Zur Geschichte der Volleyballabteilung und der 12 Jahre in der 1. Bundesliga besuchen Sie bitte die gesonderte Website unserer Volleyballabteilung und informieren sich unter dem Menüpunkt "Verein".  Auf dieser Seite finden Sie auch weitere Informationen zum aktuellen Spielbetrieb.

 

Suchen nach

Allgemein